New & Noteworthy

5 April 2022
0.9.0 Cover Image

0.9.0 Serverless IoT Flow

Du willst brudi IoT als Lösung nutzen, ohne dich um skalierbare Infrastruktur kümmern zu müssen? Das ist ab sofort möglich: Dank dem Projektumzug auf ein “Serverless”-Modell. Ein Cloud-Anbieter übernimmt die Routineaufgaben der Provisionierung, Verwaltung und Skalierung der Serverinfrastruktur, während du dich entspannt um Innovationen kümmern kannst. Wir nutzen dabei das Konzept FaaS (Function-as-a-Service), ein event-gesteuertes Ausführungsmodell mit einer von brudi entwickelten Logik.

13 December 2021
0.8.0 Cover Image

0.8.0 User management, authorized data access and customizable workspace pages

Um in einem produktiven Betrieb mit IoT Geräten zu arbeiten, muss es möglich sein, verschiedenen Mitarbeitenden unterschiedliche Zugriffberechtigungen zu geben. In unserem neuen Release 0.8.0 ermöglichen wir den Zugriff auf deine Organisation und deine Workspaces auf User-Ebene zu kontrollieren. Neu kann mittels weniger Klicks ein User hinzugefügt, seine Berechtigungen verändert oder wieder entfernt werden.

Um stets die Sicherheit zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Daten im IoT vereinfacht und geschützt. Der Datenzugriff ist nun nur möglich, wenn der User über die Organisation und die Workspaces für die entsprechenden IoT-Daten berechtigt ist.

Um den verschiedenen Anwendungsgebieten des brudi IoT gewachsen zu sein, haben wir zusätzlich die Individualisierung der Workspace- und Organisations-Übersichtseiten veröffentlicht. Neu können die beiden Seiten auf Kundenwunsch individualisiert werden, um nur jene Informationen anzuzeigen, welche für ein schnelles Informations-Update relevant sind.

3 June 2021
0.7.0 Cover Image

0.7.0 IoT Monitor

Fast alles ist Energie! Deshalb haben wir die metrische Umrechnung in Wattstunden [kWh] für alle Messungen außer Zeitstempel und Entfernungen hinzugefügt. Einfach zu verwenden für Berechnungen oder Verbrauchs- sowie Produktionsüberwachung.

Ein echtes Dashboard zur Überwachung braucht aktuellste Daten. Die Echtzeit-Datenvisualisierung ist jetzt für Cards konfigurierbar, um live zu sehen, was im System passiert.

Der Entitätengraph listet jetzt auch untergeordnete Entitäten und hat einen optimierten Übersichts-Header erhalten. Verwalte und überwache alle Entitäten auf einen Blick. Die Node-Entitäten haben auch das beliebte Health-Icon für eine bessere Statusanzeige erhalten. Entitäten können nun auch abgefragt werden, anstatt sie nur zu abonnieren.

Ihr habt danach gefragt und hier ist es, Histogramme sind nun für das Dashboard verfügbar. Mit dem Datumsbereichswähler und Vergleichsfunktionen kannst du alle Messdaten nun visuell analysieren. Manchmal sind Geschichten episch. Um große Zeiträume historischer Daten in Histogrammen darzustellen, braucht es manchmal mehr als eine Sekunde. Um die Zeit zu überbrücken, haben wir einen schicken Ladeindikator hinzugefügt.

Sankey-Diagramm Beispiel

Für bestimmte Anforderungen wird ein Sankey-Diagramm benötigt. Mit einer Themenpalette für Farben und einer Verbindung zum Metrics-Endpunkt ist es eine einfach zu bedienende Erweiterung für Ihr Dashboard.

Um noch mehr Schönheit zu bieten, wurde das Farbschema für Eigenschaften aktualisiert.

30 April 2021
0.6 Cover Image

0.6 Things Discovery

Entdecke das T in IoT. Mit dem neuen Things Discovery UI können verfügbare Sensoren, Akteure und Gateways im Netzwerk entdeckt und eingebunden werden. Dazu muss man nicht einmal vor Ort sein. Als zusätzliche Erleichterung für das Things-Onboarding werden nun auch indirekte, also über Switches und Gateways verbundene Geräte entdeckt.

31 March 2021
0.5 Cover Image

0.5 IoT Studio

brudi freut sich, Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die das Bauen einer eigenen Lösung vereinfachen. In dieser Version haben wir Grundeinstellungen für IoT-Projekte, einen Flow-designer (Entity Graph), Eigenschaften & Entitäten sowie eine Analysenseite mit Dashboard veröffentlicht. Das Dashboard ist konfigurierbar, mit dem Metrics & Health Endpoint im Graph verknüpft und bringt einen Header zur Auswahl der Einrichtung. Die Health-Dashboard-Card wurde ebenfalls mit dieser Version ausgeliefert.

14 February 2021
0.4 Cover Image

0.4 Third-party Login und Error Handling

Mit diesem Release ermöglichen wir Login und Authentifizierung für Apps und Services von Drittanbietern wie Google, Github oder Azure.

Unter der Haube wurde ausserdem die Performance verbessert und alle Abhängigkeiten aktualisiert.

Ebenfalls wichtig zu erwähnen sind Verbesserungen im Errorhandling und der verbesserten Verifikation injektierter Authentifizierungstoken.

23 December 2020
0.3 Cover Image

0.3 Geospatial Data Visualization

Eine Map sagt mehr als tausend Worte. IoT Daten in geographischer Abhängigkeit darzustellen ist ein viel gefragtes Feature. Mit der neuen Map Komponente können Teams ihre Applikationen mit hilfreichen Kartendarstellungen bereichern und Anwender:innen mächtige Tools für die Darstellung von Strecken oder Punkten ihrer IoT Things und Entitäten in Echtzeit bieten.

Entwickler:innen können die bereitgestellten Schnittstellen verwenden um interaktive und visuell ansprechende Darstellungen von komplexen Datenpunkten zu ermöglichen. Als Grundlage wurde das auf OpenStreetMap basierende MapBox SDK verwendet. Damit stehen leistungsstarke Entwicklertools bereit, um präzise Standortdaten zu visualisieren in unserer Welt zu navigieren.

11 December 2020
0.2 Cover Image

0.2 Fleet Management UX

Die Benutzeroberfläche des IoT Fleetmanagements kommt im neuen Gewand daher. Mit dem Update auf die neuste Version des brudi HUI Designsystems erhalten Benutzende nun die gewohnt einheitliche Oberfläche, egal auf welcher Maske sie sich gerade befinden. Die Neuerung bringt auch spürbare Verbesserung der Ladezeiten und erlaubt eine flüssige Interaktion mit der Applikation, auch bei kurzzeitig schlechter oder ausfallender Internetverbindung.

10 December 2020
0.1 Cover Image

0.1 Headless IoT

Der initiale Release der API soll das Leben aller IoT Entwickler:innen vereinfachen und führt einen generalisierten und sicheren Datenzugriff über den brudi Graph ein. brudi IoT kann so auch ohne die bereits verfügbare Oberfläche genutzt werden und erlaubt neue Apps schnell und einfach zu entwickeln und zu betreiben.

Über die eingebaute Konsole können mit wenigen Handgriffen eigene Querys erstellt, ausgeführt und visualisiert werden. Nie war es so einfach auf die Daten von Devices zuzugreifen.

Dieser Meilenstein setzt die Grundlagen für die zukunftorientierte Weiterentwicklung unseres IoT Produktes für Entwicklungsteams.